Crypto

¿Esperando un gran movimiento de BTC?

Análisis de precios de Bitcoin: ¿Esperando un gran movimiento de BTC, la próxima fuga será a 30.000 o 35.000 dólares?

Durante la semana pasada, el precio de Bitcoin perdió aproximadamente el 10% de su valor, después de una caída desde el área de precios de 37K – 38K$. Esto ocurre sólo dos semanas después de haber alcanzado el actual máximo histórico de 42.000 dólares el 8 de enero de 2021.

En los últimos días, la criptodivisa primaria encontró apoyo, una vez más, alrededor de la línea horizontal de 30.000 dólares. Mirando el panorama general, los 30.000 dólares han formado la línea de Bitcoin Pro base de un triángulo bajista en el que Bitcoin está operando actualmente y que puede verse en el siguiente gráfico diario.

Mirando el marco temporal más corto, como se puede ver en el siguiente gráfico de 4 horas, Bitcoin está operando dentro de un patrón de triángulo simétrico, y luchando por mantenerse por encima de la línea de la media móvil de 200 días del marco temporal de 4 horas.

Los límites del triángulo están a unos 33.000 dólares desde la parte superior, 32.000 dólares desde la parte inferior. El ápice del triángulo se espera en algún momento durante las próximas horas o el día. No siempre Bitcoin espera el ápice para poder romper, por lo que una ruptura puede tener lugar en cualquier momento.

Una vez que ocurre, podemos esperar un movimiento significativo hacia la dirección de la ruptura. Además, el volumen de comercio se ha desvanecido bastante significativamente este fin de semana, normalmente indicativo de un gran movimiento por delante.

Niveles de soporte y resistencia de los precios de la BTC a observar

  • Niveles de apoyo clave: 32.000, 30.760, 30.000, 29.630, 29.000.
  • Niveles de resistencia clave: 33.110, 33.750, 35.000, 35.800 y 36.000 dólares.

Mirando hacia adelante, el primer nivel de resistencia ahora se encuentra en el límite inferior del triángulo simétrico del gráfico de 4 horas alrededor de $32.000. Esto es seguido por $30,760 (corto plazo .786 Fibras), $30,000 (base del triángulo descendente), y $29,630 (.5 Retracción de Fibras).

Los siguientes objetivos a la baja son 29.000 dólares, 28.500 dólares (Extensión de la Fibras de 1,414, junto con el mínimo semanal), y 26.000 dólares.

En el otro lado, la primera resistencia se encuentra en 33.110 dólares (Fibras 0,5 bajista), junto con el ángulo superior del triángulo simétrico en el siguiente gráfico de 4 horas.

Le siguen 33.750, 35.000 y 35.800 dólares (Fibras .618 bajistas y el borde superior del triángulo descendente). Podemos esperar que el nivel de resistencia principal esté alrededor del área de precios de $36K, donde se encuentra el ángulo superior del triángulo bajista como se puede ver en el gráfico diario.

El RSI diario está por debajo de la línea media pero intenta subir, lo que indica que el impulso bajista podría estar desvaneciéndose pero no lo ha logrado hasta ahora. El RSI intentó romper la línea media en los gráficos de corto plazo, pero el impulso alcista no fue lo suficientemente fuerte como para obtener el control del mercado.

Ethereum übersteigt USD 1.000, Bitcoin stabil, während Altcoins rasen

  • Der Bitcoin-Preis konsolidiert seine Gewinne oberhalb der Unterstützungszone von 32.500 USD.
  • Ethereum stieg um über 30% und überschritt die USD 1.000, XRP blieb unter dem Widerstand von USD 0,250 hängen.
  • OMG, ETC, UNI, AAVE, NEO und LINK sind um über 20% gestiegen.

Nach einer starken Aufwärtsbewegung kämpfte der Bitcoin-Preis damit, den Widerstand von USD 35.000 zu testen. BTC erreichte seinen Höchststand bei USD 34.750 und begann kürzlich eine Abwärtskorrektur. Er korrigierte nach unten auf USD 32.500 und befindet sich derzeit (05:00 UTC) in einer Konsolidierung innerhalb einer Spanne.

Außerdem gab es starke Aufwärtsbewegungen bei den meisten wichtigen Altcoins, darunter Ethereum, EOS, XLM, LINK, BNB, OMG, NEO, TRX, Bitcoin Cash, DOT, Litecoin und ADA. ETH/USD übertraf alle und stieg zum ersten Mal seit Februar 2018 wieder über den Widerstand von 1.000 USD. XRP/USD entwickelte sich unterdurchschnittlich und scheint mit einer starken Barriere in der Nähe der 0,250 USD-Marke konfrontiert zu sein.

Bitcoin-Preis

In der vergangenen Woche hat sich der Bitcoin-Preis deutlich erholt und sogar die 30.000 USD-Marke durchbrochen. Infolgedessen kletterte BTC stark und überschritt die Niveaus von USD 32.000 und USD 33.500. Er wurde sogar nahe der 35.000-USD-Marke gehandelt, bevor er mit Verkäufern konfrontiert wurde. In der Nähe von 34.750 USD wurde ein neues Allzeithoch gebildet, bevor der Preis eine Abwärtskorrektur begann.

Er fiel über USD 2.000 und testete die Unterstützungszone von USD 32.500. Die nächste wichtige Unterstützung auf der Abwärtsseite befindet sich in der Nähe der 30.000 USD-Marke. Auf der Oberseite sind die Niveaus von 34.000 USD und 35.000 USD starke Hürden, über denen er sich in Richtung 40.000 USD erholen könnte.

Ethereum-Preis

Der Ethereum-Preis begann einen starken Anstieg, nachdem Bitcoin Pro zu konsolidieren begann. ETH durchbrach viele wichtige Hürden in der Nähe von 800 USD und pumpte in den letzten zwei Tagen über 250 USD. Es gab einen klaren Ausbruch über die Widerstandsniveaus von 950 USD und 1.000 USD. Der Preis kletterte sogar über USD 1.025.

Der Preis handelt immer noch über der USD 1.000-Marke und es scheint, dass die Bullen noch nicht fertig sind. Weitere Aufwärtsbewegungen könnten den Preis in Richtung der Niveaus von USD 1.080 und USD 1.120 führen.

Bitcoin cash, litecoin und XRP Preis

Der Bitcoin-Cash-Preis ist um fast 20 % gestiegen und hat viele Hürden in der Nähe von USD 365 und USD 380 durchbrochen. BCH hat sogar den Widerstand bei USD 400 überwunden und wurde über dem Niveau von USD 430 gehandelt. Der nächste wichtige Widerstand auf der Oberseite liegt bei 450 USD, darüber könnten die Bullen die 500 USD-Marke testen. Auf der Abwärtsseite könnte die 400-USD-Marke möglicherweise als starke Unterstützung fungieren.

Litecoin (LTC) ist ebenfalls um fast 20 % gestiegen und hat die Widerstandsmarken von 135 USD und 150 USD überwunden. LTC handelt nun oberhalb der 160 USD-Marke und es sieht so aus, als ob der Preis weiter in Richtung der 172 USD- und 175 USD-Marke steigen könnte. Sollte es zu einer Abwärtskorrektur kommen, könnte die jüngste Ausbruchszone bei 150 USD Unterstützung bieten.

Der XRP-Preis ist um etwa 4 % gestiegen und sieht sich immer noch einem starken Widerstand in der Nähe der 0,250 USD-Marke gegenüber. Die nächste wichtige Barriere für die Bullen für einen größeren Anstieg liegt in der Nähe des Niveaus von 0,265 USD. Sollte es zu einer Abwärtskorrektur kommen, könnte der Preis in der Nähe der Niveaus von 0,222 USD und 0,220 USD Gebote finden.

Anderer Altcoin-Markt heute

In den letzten Stunden haben viele Altcoins über 15% zugelegt, darunter ADA, OMG, ETC, UNI, AAVE, NEO, LINK, SNX, YFI, CHSB, RSR, XLM, RUNE, QTUM, XTZ, FTT und TRX. Von diesen hat OMG den Widerstand von USD 3,00 durchbrochen und könnte sogar USD 3,50 testen.

Insgesamt konsolidiert der Bitcoin-Kurs Gewinne über USD 32.500 und USD 32.000. Es scheint, wie Altcoins wie Ethereum, Litecoin, Bitcoin Cash, DOT, und andere könnte mehr Aufwärtsbewegungen zu inszenieren, wenn BTC weiterhin in einem Bereich zu handeln.

Il deputato Pro-Bitcoin e Blockchain, Darren Soto, a Crypto Donazioni per la rielezione

Il membro del congresso, amico di Blockchain, lancia donazioni criptiche per la sua campagna di rielezione. Pagamenti da elaborare sullo scambio di crittografia BitPay.
Un membro del Congressional Blockchain Caucus (CBC), Darren Soto, accetta ora la donazione di valuta criptata per la sua campagna di rielezione. Negli ultimi anni Soto ha svolto un ruolo chiave nella promozione delle banconote a catena e delle banconote criptate alla Camera.

Darren Soto, co-presidente della CBC, e il suo team della campagna, insieme al PAC della Camera di Commercio Digitale, hanno ospitato il Dibattito statunitense Blockchain 2020 questo mercoledì, discutendo l’impatto e il futuro della blockchain nella più grande economia del mondo.

Nel corso dell’incontro, Soto ha confermato che inizierà ad accettare donazioni di criptovaluta nella sua campagna. Le otto valute crittografiche accettabili nella campagna di donazione sono Bitcoin (BTC), Ether (ETH), XRP, Bitcoin Cash (BCH), Paxos Standard (PAX), Binance USD (BUSD), Circle’s stablecoin, USDC e Gemini dollar (GUSD) sostenuti da Winklevoss.

Soto è stato uno dei deputati più accaniti del congresso che ha spinto il governo degli Stati Uniti ad accettare l’uso della crittovaluta e delle catene di blocco nelle sue operazioni. Soto ha recentemente co-firmato una lettera indirizzata al presidente Trump per chiedere l’integrazione delle catene di blocco in tutta l’economia nel tentativo di alleviare gli effetti di COVID-19 sulle imprese.

Le donazioni criptate saranno elaborate da BitPay, un processore di pagamenti criptati con sede negli Stati Uniti. Un altro sostenitore di Bitcoin, il deputato Tom Emmer, ha recentemente lanciato la sua campagna di donazioni crittografiche attraverso BitPay, accettando BTC, BCH, GUSD e XRP.

Bitcoin hängt um die $10K; DeFi-Wert-Drops gesperrt

Market Wrap: Bitcoin hängt um die $10K; DeFi-Wert-Drops gesperrt

Bitcoin steckt um die 10.000 $ fest, mit wenig Preisaktionen, während einige Ätherhalter sich aus dem DeFi-Ökosystem zurückgezogen haben.

  • Bitcoin (BTC) handelt um 10.014 $ per 20:00 UTC (16:00 Uhr ET). Rückgang um 1,1% gegenüber den vorangegangenen 24 Stunden.
  • Die 24-Stunden-Reichweite von Bitcoin: $9.920-$10.439
  • BTC unter seinem gleitenden 10- und 50-Tage-Durchschnitt, ein rückläufiges Signal für Markttechniker.

Die geringe Aktivität auf dem Bitcoin-Markt am Wochenende war eine willkommene Atempause vom Abwärtstrend seit Anfang September, als die Preise an Spot-Börsen bei Bitcoin System oder wie Coinbase bis zu 12.083 $ betrugen.

Lesen Sie mehr dazu: Bitcoin-Optionen suggerieren Anlegern eine Absicherung, aber immer noch langfristiger Aufwärtstrend

„Das Wichtigste ist, dass wir die 10.000-Dollar-Marke gehalten haben, und ich gehe davon aus, dass wir von hier aus langsam wieder aufbauen“, sagte Chris Thomas, Leiter des Bereichs Digital Assets bei der Swissquote Bank.

Rupert Douglas, Leiter des institutionellen Vertriebs bei der Krypto-Vermittlung Koine, schließt einen weiteren Rückgang nicht aus. „Es ist im Moment schwer zu sagen, wie weit die BTC zurückverfolgt werden kann“, sagte er gegenüber CoinDesk. „Meine Besorgnis gilt den Aktien, bei denen ich glaube, dass sich die Technologie in einer Blase befindet, die der des Jahres 2000 nicht unähnlich ist“, fügte er hinzu.

Die Aktienmärkte sind am Dienstag gemischt, mit einigen hoffnungsvollen Zahlen aus Asien, während die Märkte in Europa und den USA einbrechen.

  • Der asiatische Nikkei 225 schloss den Tag mit einem Plus von 0,80%, da positive chinesische Handelsbilanzdaten den wirtschaftlichen Optimismus in der Region beflügelten.
  • Der europäische FTSE 100 schloss mit einem Minus von 1%, da Bedenken über Brexit und Handelsprobleme mit der größeren Europäischen Union den Index nach unten zogen.
  • Der S&P 500 der Vereinigten Staaten verlor 2,8%, während der Technologiesektor seinen in der vergangenen Woche begonnenen Absturz fortsetzte, wobei vor allem Apple um 6,7% nachgab.

„Ich denke, wir werden bald deutlich niedrigere Aktienkurse sehen, aber wird BTC so korreliert sein, wie es das letzte Mal war, als die Aktien im Februar und März tiefer stürzten? Das ist die Frage“, fügte Koine’s Douglas hinzu.

Im vergangenen Monat fiel Bitcoin um mehr als 13%, während sich die Aktienindizes, unterstützt durch den Technologiesektor und verschiedene Konjunkturpakete der Regierungen, besser gehalten haben als die Bellwether-Kryptowährung.

Auf den Derivatemärkten ist das offene Interesse an Bitcoin-Futures auf den niedrigsten Stand seit Anfang Juli gesunken, derzeit rund 3,7 Milliarden Dollar.

„Das Volumen der Bitcoin-Futures ist in den letzten Tagen gesunken, teilweise wegen des US-Wochenendes am Labor Day, aber wir haben uns auch wieder mehr auf Tage mit durchschnittlichem Volumen konzentriert, nachdem wir letzte Woche einige große Tage hatten“, fügte Thomas von Swissquote hinzu. Tatsächlich stieg das Volumen am vergangenen Dienstag auf 5,1 Milliarden Dollar, bevor es wieder abfiel.

Während bitcoin während des langen US-Wochenendes relativ ruhig war, stahl die dezentralisierte Finanzabteilung (DeFi) in der Krypto-Umgebung des SushiSwap-Projekts erneut die Show, ein Drama, von dem Thomas hofft, dass es schnell verblassen kann. „Für mich ist es wichtig, dass wir einfach für eine Weile durch Bitcoin System ruhig bleiben, und der DeFi-Raum hat ein paar ruhige Wochen, in denen keine verrückten ungeprüften Projekte mehr Probleme verursachen“, fügte Thomas hinzu.

Die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, Äther (ETH), war am Dienstag rückläufig, handelte um 336 Dollar und gab in 24 Stunden ab 20:00 UTC (16:00 Uhr ET) um 3,3% nach.

Zum ersten Mal in den Diagrammen des Datenaggregators DeFi Pulse ist der in DeFi festgelegte Gesamtwert gesunken. Der gesperrte Betrag überstieg am 1. September 9,5 Milliarden Dollar, fiel bis zum 5. September um fast 2 Milliarden Dollar und erholte sich dann leicht.

Entlassener Bitmain-Mitbegründer stürmt Büro in Peking, um Kontrolle zurückzugewinnen

Streit zwischen Bitmain-Gründern geht weiter

Die Saga zwischen den beiden Gründern von Bitmain, die schließlich zur Entlassung des anderen, Micree Zhan, führte, wird wiederbelebt. Zhan, der irgendwann im vergangenen Jahr abgesetzt wurde, ist aggressiv zurückgekehrt, um das in Peking ansässige Büro des Bitcoin-ASIC-Chipherstellers zurückzuerobern.

Zhan, der verdrängte Bitmain-Mitbegründer, versucht, mit Gewalt zurückzukehren

Nach einem Videoclip von BlockBeatsChina, der am Donnerstag von Dovey Wan, dem Gründungspartner von Primitive Ventures, getwittert wurde, stürmte der vertriebene Bitmain-Mitbegründer mit etwa 12 Leibwächtern das Büro. Sie brachen gewaltsam in das Büro ein und versuchten, die Kontrolle über die Pekinger Niederlassung zurückzugewinnen.

😂😂😂OH MAN the #BitMainDrama dieses Video wurde von @BlockBeatsChina verifiziert

Micree führte heute ein Team von Privatgardisten an, die das Bitmain-Büro in Peking zum Einsturz brachten … sie brachen mit brutaler Gewalt ein und versuchten, die Kontrolle zurückzuerobern (nach Jihans anfänglichem Staatsstreich und einer Reihe empörender Verhaltensweisen) pic.twitter.com/wkpKJ8Nr8H

– Umfrage 以德服人 Wan 🪐🦖 (@DoveyWan) 4. Juni 2020

Wie von BlockBeats berichtet, hat der gestürzte Bitmain-Mitbegründer heute in einem Brief die Arbeiter und Aktionäre des Unternehmens darüber informiert, dass er zurückgekehrt ist, um die Kontrolle über das in Peking ansässige Büro zurückzuerobern. Er ging noch weiter und ermutigte alle Arbeiter, ihre Arbeit wieder aufzunehmen.

In Bezug auf das jüngste Problem, das zwischen den beiden Gründern des Unternehmens ausgebrochen ist, entschuldigte sich Micree Zhan, der verdrängte Bitmain-Mitbegründer, für die jüngsten Probleme. Er versprach, das Unternehmen zu einem Börsengang zu führen, verbunden mit der Erwartung, den Wert von Bitmain in den nächsten fünf Jahren auf etwa 50 Millionen Dollar zu steigern.

Bitmain sagt nein

Laut dem offiziellen Weibo-Konto von Bitmain sagt das Unternehmen jedoch nach wie vor, dass dem Zhan die rechtmäßige Vertretung der in Peking ansässigen Tochtergesellschaft des Unternehmens, die hinter der Marke Antminer steht, entzogen wurde.

Das Problem zwischen Jihan Wu, dem derzeitigen CEO von Bitmain, und Micree Zhan geht auf das Jahr 2019 zurück, Berichten zufolge im Oktober. Die ganze Angelegenheit läuft auf eine interne Meinungsverschiedenheit mit dem abgesetzten Bitmain-Mitbegründer über die künftige Geschäftsausrichtung des Unternehmens hinaus.

Nach einem langen Streit ordnete der CEO an, dass die Mitarbeiter des Unternehmens keine Anweisungen von Zhan erhalten und an keiner von ihm organisierten Geschäftsveranstaltung teilnehmen sollten. Jihan drohte den Arbeitern mit der Kündigung ihrer Verträge, wenn sie gegen seine Anweisung verstießen.